Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Doch auch ihre Gesetze und Richtlinien wandeln sich ständig.

Unter der Kategorie HR Rechtslage halten wir Sie stets auf dem Laufenden, welche Änderungen und Neuerungen im Arbeitsrecht vor sich gehen und was es dadurch zukünftig zu beachten gilt. Mit dem Blog von HRlab wissen Sie immer Bescheid – auch die Rechtslage in der HR angeht.

Sowohl Mitarbeiter als auch Unternehmen müssen sich an Spielregeln halten. Nur so funktioniert die Zusammenarbeit einwandfrei. Funktionieren Spielregeln nicht mehr wie gewünscht, müssen diese angepasst werden. Jegliche Anpassungen sollten Sie kennen und natürlich auch umsetzen. Darum schreiben wir uns auf die Fahne, Sie mit unserem Blog auf dem Laufenden zu halten, so dass Sie immer direkt Bescheid wissen und über sämtliche Neuerungen in der HR Rechtslage in Kenntnis gesetzt sind.

Die HR Rechtslage kann sehr komplex sein und vor allem Arbeitgeber immer mal wieder vor neue Tatsachen stellen. Dann heißt es: Neue Gesetze akzeptieren und neue Richtlinien im Unternehmen umsetzen. Wir helfen dabei! Wir beleuchten neue Vorgaben, geben Handlungstipps an die Hand und decken auf, worauf es ankommt. So sind alle Parteien im Unternehmen auf dem neuesten Stand und können jegliche Änderungen nachvollziehen.

Geht es um Steueränderungen, neue Regelungen einzelner HR-Prozesse wie Urlaub oder Geschäftsreisen oder unerwartete Situationen wie Krisen – wir bleiben für Sie am Ball und informieren Sie, was sich ändert, was Sie beachten müssen und wie die Spielregeln zukünftig aussehen. So wissen Sie immer Bescheid, wie der Hase läuft und bekommen keine Probleme.

Wichtige Änderungen zum verpflichtenden Arbeitgeberzuschuss!

15. September 2021

Ab 2022 gilt ein verpflichtender Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 15% auf alle Entgeltumwandlungen innerhalb der betrieblichen Altersvorsorge (bAV), sofern der Arbeitgeber dadurch Sozialversicherungsbeiträge einspart. Die Zuschüsse sind an den Pensionsfond, die Pensionskasse oder die Direktversicherung weiterzuleiten. Dies gilt auch über die zunächst auf Neuzusagen beschränkte Beitragsverpflichtung von 2018 hinaus. In der Umsetzung heißt das zwei […]

Arbeitsunfall im Homeoffice

Arbeitsunfall im Homeoffice

17. Mai 2021

Besonders in den letzten Monaten ist die Zahl der im Homeoffice Beschäftigten stark angestiegen. Diese Situation, durch die Pandemie hervorgerufen, bringt viele neue Fragen mit sich. Eine dieser Fragen lautet, was zählt als Arbeitsunfall im Homeoffice? Diese Thematik wurde vom Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in seinem Urteil (Az.: L 17 U 487/19) entschieden. Arbeitsunfall abgesichert durch […]

Test- und Impfpflicht am Arbeitsplatz

Test- und Impfpflicht am Arbeitsplatz

23. April 2021

Die Corona-Pandemie bestimmt nun schon mehr als über einem Jahr unseren Alltag. Das Thema der Test- und Impfpflicht am Arbeitsplatz wurde und wird in der jetzigen Phase der Pandemie immer häufiger zum Diskussionspunkt. Rechtliche Situation Um einen flächendeckenden Schutz zu erreichen, erscheint es erstrebenswert, wenn sich ein möglichst hoher Bevölkerungsanteil impfen lässt. Der Rest könnte […]

Infektionsschutzgesetz Homeoffice Änderungen für Unternehmen

Infektionsschutzgesetz: Homeoffice Änderungen für Unternehmen

22. April 2021

Der Bundestag hat am 21.04.2021 das neue Infektionsschutzgesetz beschlossen. Damit gibt es hinsichtlich des Homeoffice wichtige Änderungen für Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen. Die neue Gesetzesregel sieht vor, dass alle Unternehmen, die Homeoffice gewährleisten können, diese auch anbieten müssen. Neu hierbei ist, dass Mitarbeiter/innen das Angebot wahrnehmen müssen. Weiterhin besteht eine Corona-Testpflicht für alle Arbeitnehmer/innen, die nicht […]

Home-Office Verordnung

Die neue Home-Office Verordnung – was bedeutet sie?

29. Januar 2021

Aufgrund der Corona-Krise ist der Arbeitgeber seit dem 27. Januar 2021 strenger dazu verpflichtet Homeoffice zu ermöglichen. Für wen die neue Home-Office-Verordnung gilt und was das sowohl für den Arbeitgeber als auch den Arbeitnehmer bedeutet, erläutern wir in diesem Blog-Beitrag. Die neue „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung“ des Bundesarbeitsministeriums ist diese Woche in Kraft getreten. Neben verschärften Regeln, die […]

Was sich ab 2020 in Sachen steuerfreier Sachbezug ändern wird.

Steuerfreier Sachbezug – Das ändert sich ab 2020

16. Dezember 2019

Für den steuerfreien Sachbezug gelten ab dem 01.01.2020 neue Einschränkungen – Das Employer Branding ist gerade in Hinblick auf den War for Talents ein wichitges Thema. Den Mitarbeitern möglichst lukrative und passende Zusatzleistungen bieten; das macht Unternehmen und Arbeitgeber sowohl bei bestehenden als auch bei potenziellen Mitarbeitern attraktiver. Gängig ist vor allem der steuerfreie Sachbezug bis […]

Neue Richtlinien in Sachen Zeiterfassung.

Wenn Zeiterfassung zur Pflicht wird, was ist zu tun?

21. August 2019

Was durch das Urteil des EuGHs zur Zeiterfassung auf Unternehmen zukommt – Seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Mai, dass die Arbeitszeiterfassung zur Pflicht in allen Mitgliedstaaten wird, sind Unternehmen und Arbeitnehmer verunsichert. Ist die Arbeitszeiterfassung bald für alle Pflicht? Ist Vertrauensarbeit dann überhaupt noch möglich? Laut dem Urteil müssen jegliche Unternehmen die Arbeitszeit […]