Die im Jahr 1966 gegründete DATEV eG mit Sitz in Nürnberg ist heute einer der großen IT-Dienstleister im europäischen Raum und in Deutschland der drittgrößte Anbieter (IDC-Ranking 2020). Neben der Finanzbuchführung ist eines seiner Hauptgebiete die Personalabrechnung.

DATEV - Personalabrechnung im Unternehmen
Photo by Ibrahim Rifath on Unsplash

Personalabrechnung im Unternehmen

Früher gehörte die monatliche Abrechnung von Lohn und Gehalt zu einer zeitintensiven und nervenaufreibenden Tätigkeit. Oftmals fehlten notwendige Abrechnungsdaten und der Abgabetermin rückte immer näher. Erst mit dem Einsatz der Buchhaltungssoftware kam es zu spürbarer Zeitersparnis und Arbeitserleichterung bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Heute erstellen bereits mehr als 400.000 Kunden ihre Personalabrechnungen mithilfe der DATEV-Software.

Für die Gehaltsabrechnungen und Lohnsteuerabrechnungen stehen zwei Software-Varianten in jeweils drei Ausführungen zur Verfügung

DATEV LODAS

Die Lohn- und Gehaltsabrechnung erfolgt über das DATEV-Rechenzentrum. Erhältlich ist das Programm in den Versionen:

  • Lodas comfort
    Hier handelt es sich um ein Programm, das nicht auf eine Anzahl von Arbeitnehmern begrenzt ist. Updates zu gesetzlichen Änderungen oder Änderungen von Institutionen lassen sich einfach per Klick einpflegen.
    Über den Programmteil Daten-Analyse-System Personalwirtschaft können neben den Standardauswertungen individuelle Personalauswertungen erstellt werden.
  • Lodas classic
    Dieses Programm entspricht von den Funktionen her Lodas comfort. Allerdings fehlt der Programmteil: Daten-Analyse-System Personalwirtschaft.
  • Lodas compact
    Bei Lodas Compact ist eine DATEV-Systemumgebung nicht erforderlich, da weder die Funktion Recherche und Fachinfos noch das Erstellen von Bescheinigungen Lohn und Gehalt enthalten sind. Es handelt sich um eine Komplettlösung für kleinere Unternehmen mit maximal 50 Mitarbeitern.
    Für diese Lohnabrechnungsvariante steht eine kostenlose 30-Tage-Testversion zur Verfügung.

DATEV Lohn und Gehalt

Im Gegensatz zu DATEV LODAS handelt es sich bei DATEV Lohn und Gehalt um eine durchgängige „Vor-Ort-Abrechnung“. Über einen Abo-Auftrag können Aktualisierungen, wie beispielsweise geänderte Beitragssätze der Krankenkassen, automatisch im Lohnprogramm übernommen werden.

DATEV Lohn und Gehalt ist erhältlich in den Versionen: Lohn und Gehalt comfort, Lohn und Gehalt classic, Lohn und Gehalt compact. Mit Ausnahme des Abrechnungsortes, der flexiblen Tarifunterstützung und dem Baulohn für den öffentlicher Dienst, entsprechen diese Versionen denjenigen von DATEV LODAS.

DATEV Schnittstelle für Mitarbeitermanagementsoftware

Das DATEV-Personal-Managementsystem classic erleichtert die Personalverwaltung durch die:

Über die DATEV Schnittstelle zu den Lohnprogrammen erfolgt der Datenaustausch problemlos und schnell. Dies ermöglicht eine zeitnahe Analyse der Personaldaten und ihre Aufbereitung zur firmeninternen Berichterstattung.

Unsere HR-Management-Software

Im Bereich des Personalmanagements steht unsere moderne Cloud-Lösung von HRlab GmbH zur Verfügung. Hierbei werden die Lohn- und Gehaltsabrechnungsprogramme über eine Schnittstelle mit der HR-Management-Software verbunden. Dieses System ermöglicht per Knopfdruck das Einlesen der Personalstammdaten in das Lohnprogramm.

14 TAGE KOSTENLOS TESTEN

Vorteile für Unternehmen durch das cloudbasierte HR-System:

  • Die Abrechnungsprozesse werden verkürzt, denn wiederkehrende Aufgaben sind übersichtlich einsehbar.
  • Die Mitarbeiter erhalten gesonderte Zugriffsrechte und können ihre Daten selbst einpflegen.
  • Die lohnrelevanten Daten werden per Knopfdruck an das DATEV-Rechenzentrum übermittelt.
  • Die Datensicherheit gemäß den gesetzlichen Vorgaben der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoBD) und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist garantiert.

Datenschutz und Datensicherheit

Die DATEV eG hält alle rechtlichen Bestimmungen zum Schutz der Personen- und Geschäftsdaten ein und ergänzt diese mit hierzu eingeführten verbindlichen internen Regelungen. In diesem Zusammenhang wird den Mitarbeitern ein hohes Maß an Mitverantwortung auferlegt.

Disclaimer:

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass unser Internet-Angebot einem unverbindlichen Informationszweck dient. Sie stellt im eigentlichen Sinne keine Rechtsberatung dar. Der Inhalt dieses Beitrages kann und soll eine individuelle und verbindliche Rechtsberatung nicht ersetzen. Aus diesem Grund sind alle angebotenen Informationen ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Die Inhalte unserer Internetseite werden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dessen ungeachtet kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. Zur Lösung von konkreten Rechtsfällen möchten wir Sie bitten, unbedingt einen Rechtsanwalt zu konsultieren.